Vergessene Räumlichkeiten nutzen

Nutzung von bisher vernachlässigten Metallflächen
Autor: A.L., Bern, Schweiz
Mit Ihren Magneten lassen sich einige Flächen nutzen, die bisher kaum Beachtung gefunden haben! Das ist gleichzeitig praktisch und dekorativ.
Die Teeschachteln, die sonst nur im Weg sind, können mit je einem Magneten des Typs Q-15-04-04-MN an einem magnetischen Schrank befestigt werden. Die Vorteile: gute Übersicht der Teesorten und eine einfache Handhabung. Wenn der Tee aufgebraucht ist, einfach Magnet entfernen und die neue Schachtel damit befestigen.
Mit 2 Magneten des Typs FTNT-25 habe ich eine Stahlschale auf derselben Seite des Schranks befestigt. Diese Schale ist ideal für die Aufbewahrung von Nespresso-Kapseln.
Die Gesamtlösung sieht gut aus und ist sehr praktisch.
Suchst du noch, oder machst du schon Pause?

Anmerkung vom Team supermagnete: eine andere Anwendung mit Tee ist das Projekt Teedosen in Nische.
Mit diversen Magnethaken des Typs FTNT-25 habe ich Tassen unterschiedlicher Größe aufgehängt. Diese können direkt nach dem Waschen, sprich noch nass, aufgehängt werden. Sie trocknen an der Luft.
Anmerkung vom Team supermagnete: Weitere interessante Verstauungs- und Aufhängemöglichkeiten zeigen die Anwendungen Besteck aufhängen und Platzsparender Kleiderschrank.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.