• Über 220 000 Bestellungen pro Jahr

Ventilator am PC

Heikle PC-Komponenten ganz gezielt kühlen dank externem Lüfter
Autor: Massimo Vecchi, Rom, Italien, [email protected]
Online seit: 22.12.2010, Anzahl Besuche: 218096
Manchmal muss man bestimmte Komponenten im Inneren des PCs kühlen, aber es gibt keinen Weg, den externen Lüfter zu positionieren.
Glücklicherweise habe ich vor kurzem Supermagnete gekauft - und schon ist das Problem aus der Welt!
Und so habe ich es gemacht:
1. Die vier Löcher des externen Lüfters mit dem Bohrer etwas erweitern.
2. Je einen Scheibenmagneten des Typs S-05-05-N in die Löcher legen.
3. Löcher mit einer Zange zusammendrücken, bis die Magnete festgeklemmt sind.
4. 4 Stabmagnete, z.B. S-06-13-N, als Abstandshalter auf dem Lüfter anbringen.
Jetzt kann ich den Lüfter überall am PC positionieren, wo es mir passt. Egal, wie ich ihn positioniere - er bleibt am richtigen Ort und verrichtet brav seine Arbeit (siehe Fotos).
Diese Anwendung funktioniert besser, als ich es mir je zu wünschen gewagt habe!

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.