• Über 35 Mio. Magnete auf Lager
  • Viele positive Bewertungen

Stecknadelsammler

Das mühsame Aufsammeln von Stecknadeln hat ein Ende!
Autor: R.E., Laupen (ZH), Schweiz
Online seit: 07.08.2008, Anzahl Besuche: 332725
Mein Frau arbeitet in einer Schneiderei und tagtäglich fallen Stecknadeln auf den Boden. Sie einzusammeln ist aufwändige Geduldsarbeit. Ist das nicht ein Fall für Supermagnete? Eine Handvoll Abfälle, eine Stunde basteln – seither erledigt der "Stecknadelsammler" den Job mühelos und elegant.
Das brauchte ich dafür:
  • Eine dünne Aluminiumschachtel aus der Entsorgung
  • Einige Holzreste
  • Einen Metallstab für den Griff und
  • Fünf Quadermagnete und einen Würfelmagneten
Aus dem Holz sägte ich ein Brett und montierte beidseitig zwei "Kufen" sowie in der Mitte eine Scharnierhalterung für den Stiel.
Dann schraubte ich die Aluminiumschachtel auf der Unterseite des Bretts zwischen die Kufen.
Die Höhe der Kufen und der Schachtel sind so aufeinander abgestimmt, dass beim Aufstellen des Ganzen noch etwa 1 cm Zwischenraum zwischen Schachteldeckel und Boden bleibt.
Auf der Innenseite der Schachtel wurden mit UHU MAX REPAIR fünf Quadermagnete auf den Boden geklebt, welche als Sammler für die Nadeln funktionieren. Mit Sperrholzresten erhöhte ich den Boden so weit, dass die montierten Magnete gerade die Innenseite des Deckels berühren und die Nadeln somit gut anziehen.
Der im Betrieb näher zum Boden befindliche Deckel der Schachtel ist nicht mit Magneten versehen, sodass beim Aufklappen des Deckels die hierauf gesammelten Nadeln aus der Reichweite der Magnete geklappt werden und sich ohne Berührung wieder lösen.
Eine Unterlagsscheibe sowie ein Würfelmagnet dienen als Schachtelverschluss.
Anstelle einer Aluminiumschachtel könnte natürlich auch ein Sperrholzkistchen, eine Plastikdose oder etwas Ähnliches verwendet werden.
Auf den Kufen gleitet der Sammler über Teppich, Linoleum und Parkett ...
und sammelt in Windeseile die Nadeln ein.
Nach getaner Arbeit wird der Aludeckel aufgeklappt – die Nadeln fallen wie von Zauberhand heraus und können weggeräumt werden.
Anmerkung vom Team supermagnete: Wer nicht selbst basteln möchte, kann auch günstige Metallsammler direkt in unserem Shop kaufen.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.