Pilzmesser befestigen

So ist das Messer beim Pilze-Sammeln immer in Reichweite
Autor: Óscar Peña López, Porto do Son, Spanien, [email protected]
Manchmal gehe ich mit einem Korb und einem Pilzmesser in den Wald, um Pilze zu sammeln. Da ist es unpraktisch, wenn das Messer lose im Korb bei den Pilzen liegt: Erstens wird es immer schwieriger, das Messer unter all den Pilzen zu finden, zweitens steigt dabei die Gefahr, unabsichtlich ins Messer zu greifen, was die Freude am Sammeln doch trüben kann.
Mit einem Stück Leder und einem Ihrer Magneten konnte ich für mich eine gute Lösung finden.

Benötigtes Material:

  • ein Stück Leder (in meinem Fall Schafleder)
  • ein Quadermagnet des Typs Q-19-13-06-N
  • ein Stück fester Nähfaden
  • eine große Nadel
  • eine Punze (zum Einritzen)
  • ein Cutter
  • ein feiner Filzstift
  • ein Maßstab

Herstellung:

1. Das Leder mit dem Maßstab und dem Cutter in eine rechtwinklige Form schneiden.

2. Mit dem Filzstift und dem Maßstab Linien einzeichnen, wo das Leder später geschnitten wird.
3. Das Leder wie auf dem Bild auf einer festen Unterlage zuschneiden.
4. Mit der Punze Löcher in das breite Stück des Leders stechen (erleichtert das anschließende Nähen).
5. Das Leder an der Längsseite zu einem Zipfel zusammennähen. Eine Seite noch offen lassen.
6. Den Magneten in die Lasche schieben und den Zipfel gut auf allen Seiten vernähen.
7. Die Lederbänder mit dem Cutter auf beiden Seiten bis knapp vor dem Magneten einschneiden.
8. Den ummantelten Magneten mit den Lederbändern an der Innenseite des Korbes anbinden.
Jetzt kann man das große Messer oder ein Taschenmesser sicher an der Innennseite des Korbes befestigen. So ist es immer in Griffweite und verschwindet nicht irgendwo im Korb.
Nie wieder das Messer suchen!
Nie wieder das Messer suchen!

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.