Niedervolt-Beleuchtungssystem

Die magnetischen Halterungen sind zugleich elektrische Kontakte
Autor: Ivan Berton, Volketswil, Schweiz
Hier noch ein Beispiel für die Anwendung eurer tollen Magnete. Die magnetischen Halterungen dieser Lampen übernehmen zugleich die Funktion der elektrischen Kontakte. Dank dem grossen Sortiment, welches von supermagnete angeboten wird, sind der Phantasie bei der Gestaltung der Halterung fast keine Grenzen gesetzt.
Hier steckt der Transformator drin
Hier steckt der Transformator drin
Hier versteckt sich der Transformator, der die Netzspannung von 230 VAC in eine ungefährliche Spannung von 12 V wandelt. Im Trafokasten befindet sich ein Aluminiumgestell, an dem der eigentliche Trafo befestigt ist.
Der Transformator ist übrigens kurzschlusssicher... ;-)
Verwendete Materialien für den Trafokasten:
Spiegelglas, Holz.
Holz und Glas werden von Scheibenmagneten S-15-03-N, S-10-05-N und S-08-03-N an das Aluminiumgestell gehalten.
(Magnete an das Aluminium geklebt, Gegenmagnete an den Spiegel geklebt und im Holz versenkt).
Hier ist der Kontaktbalken zu sehen. Dieser besteht aus Holzlatten, welche unter mechanischer Spannung verklebt wurden, um die Form zu behalten. Zwischen den Latten sind Kanäle gefräst worden, um die elektrischen Kabel zu verlegen.
Die Kontakte im Balken sind im Holz versenkte M10 Schraubenköpfe, welche mit den elektrischen Kabeln verbunden wurden.
Nahaufnahme
Nahaufnahme
Um die Lampen mit dem Balken zu verbinden, können alle Magnete und magnetische Materialien verwendet werden, die elektrisch leitend sind und das Gewicht der Lampen halten.
Verwendete Magnete in diesem Beispiel:
Verwendete Magnete in diesem Beispiel:
Verwendete Magnete in diesem Beispiel:
Verwendete Magnete in diesem Beispiel:
Die eigentlichen Lampen müssen natürlich auch elektrisch kontaktiert werden, dies geschieht hier mit K-10-C.
Der Glaskolben wird mit drei S-05-25-N am grünen Vetronit festgehalten. Die Ausrichtung der Magnete ist gerade so, dass sie sich gegenseitig leicht anziehen und somit nicht so einfach herausfallen können.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.