Holzplatte als Esstisch

Eine äußerst platzsparende Anwendung- nicht nur für Camper
Autor: R.K., Österreich
Online seit: 14.03.2011, Anzahl Besuche: 244802
Wir haben ein Wohnmobil und wollen keinen Campingtisch mitführen, aber trotzdem im Freien essen können. Für zwei Personen reicht die von mir entwickelte platzsparende Lösung.
Ich habe eine beschichtete Holzplatte mit einem Metallscharnier an der Rückwand des Küchenblocks angeschraubt. Dann habe ich drei Topfmagnete des Typs CSN-25 (vier Stück wären eventuell noch etwas besser) dicht beieinander an die Unterseite der Platte geschraubt.
An diese Magnete kann nun ein Teleskoptischbein aus Eisen stabil andocken. Die Platte kann jetzt heruntergeklappt und als Esstisch verwendet werden (siehe Foto unten). Dank des Beins kann die Platte recht stark belastet werden.
So steht einem Frühstück in der Morgensonne nichts mehr im Wege.
Das Teleskoptischbein kann nach den Mahlzeiten einfach abgenommen und platzsparend im Fahrzeug verstaut werden.
Damit die Platte im hochgeklappten Zustand zuverlässig hält, habe ich einen Topfmagneten des Typs CSN-ES-16 in die Oberseite der Tischplatte versenkt. Als Gegenpol habe ich eine Metallscheibe 23 mm an den Küchenblock geschraubt (ersichtlich im Foto oben).
Anmerkung vom Team supermagnete: Da sich ein Topfmagnet unmittelbar in der Tischplatte befindet, müssen Sie elektronische Geräte davon fernhalten, um Schäden zu vermeiden. Beachten Sie dazu unseren Warnhinweis.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.
Nach oben