• Über 225 000 Bestellungen pro Jahr

Duschvorhang aufspannen und beschweren

Magnet-Lösung für das Badezimmer mit oder ohne Wanne
Autor: Mattia Fabbri, Savignano sul Rubicone, Italien
Online seit: 08.07.2010, Anzahl Besuche: 263957
Inhaltsverzeichnis

Duschvorhang in Badewanne aufspannen

Auch in Badewannen schmiegt sich der nasse Duschvorhang oft unangenehm an. Dafür gibt es aber zwei einfache Lösungen mit Magneten:
1) Magnete flexibel aufsetzen
Einfach mehrere wasserfeste Neodym-Magnete flexibel dem Vorhang-Saum entlang platzieren. Nach dem Duschen die Magnete wieder einsammeln und irgendwo in Griffnähe (ev. gleich in der Wanne) bis zum nächsten Einsatz zwischenlagern.
2) Magnete einnähen
Mehrere nähbare Magnete in den Saum des Duschvorhangs einnähen. Dank der PVC-Hülle beginnen die Magnete auch bei jahrelanger Benutzung nicht zu rosten und können auch gewaschen werden.

Vorhang ohne Badewanne aufspannen

Sie haben in Ihrem Badezimmer keine Wanne und hassen es, wenn der nasse Duschvorhang mangels Begrenzung an Ihnen klebt, während Sie sich duschen? Ich habe für dieses Problem eine stilvolle Lösung mit Magneten gefunden.
Benötigtes Material
  • 5 Scheibenmagnete des Typs S-10-10-N
  • 5 Eisenklammern
  • transparentes Silikon
  • Bleistift
  • Bohrmaschine mit einem 10 mm-Bohrer
  • Staubsauger
  • Ein feuchtes Tuch
  • Einige Wattestäbchen
  • Zange
1. Mit einem Bleistift die Größe des Duschvorhangs rund um den Abfluss auf den Boden einzeichnen. Die Größe so berechnen, dass die Linie immer in der Fuge zwischen zwei Fliesen liegt, nicht mitten auf einer Fliese.
2. Mit der Bohrmaschine fünf 10 mm tiefe und 10 mm breite Löcher in die Fugen bohren. Die Löcher mit dem Staubsauger vom Bohrstaub befreien, ev. mit feuchtem Tuch zusätzlich reinigen.
3. Mit Wattestäbchen eine dünne Schicht Silikon in allen Löchern verteilen.
4. In jedes Loch einen Scheibenmagneten stecken, Oberseite mit Silikon bestreichen. Silikon gut trocknen lassen.
5. Die fünf Eisenklammern mit der Zange an den richtigen Ort an der Unterseite des Duschvorhangs klemmen.
6. Den Duschvorhang aufspannen, indem die Klammern mit den Magneten im Boden verbunden werden.
Endlich eine saubere Lösung - der Duschvorhang bleibt dort, wo er sein soll, und klebt nicht am Körper. Zudem gibt es weniger Überschwemmungen im Badezimmer, weil der Duschvorhang straff nach unten gezogen wird.
Nach dem Gebrauch kann der Vorhang wieder wie gehabt aus dem Weg geschoben werden. Die Magnete im Boden fallen fast nicht auf. Um sie etwas besser vor der Nässe zu schützen, sollte man sie noch zusätzlich mit Farbe passend zur Fugenfarbe übermalen.
Anmerkung vom Team supermagnete: Unsere Neodym-Magnete sind eigentlich nicht für den Einsatz in nassen Umgebungen geeignet - schützen Sie die Magnete zumindest mit einer Schicht Farbe vor Rost oder verwenden Sie wasserfeste Magnete (unten verlinkt).


Duschvorhang-Beschwerer aus Cremedosen-Deckeln basteln

Ergänzung von G. Becker, Berlin, Deutschland, 2021:

Ich habe zuhause eine ebenerdige Dusche mit Duschvorhang statt einer Glastür. Wenn Sie ebenfalls eine Dusche oder Badewanne mit Duschvorhang haben, kennen Sie diesen Effekt sicher: Wird der Vorhang nass, beginnt er, am Körper kleben zu bleiben, was kein angenehmes Gefühl ist. Schuld daran sind die Luftdruckverhältnisse. Diesem Phänomen kann die Schwerkraft entgegenwirken, weshalb man den Duschvorhang beschweren sollte. Oftmals ist daher im Saum des Vorhangs ein Bleiband eingenäht, was aber oftmals unzureichend ist. Für mich waren die Duschvorhang-Beschwerer aus dem Handel qualitativ nicht gut genug, denn gemäss Bewertungen hinterlassen die meisten Produkte unschöne Abdrücke, sind zu leicht oder die Magnete zu schwach. Daraufhin kam ich auf die Idee des DIY-Duschvorhang-Beschwerers. Und so geht's:
Für meine magnetischen Vorhang-Gewichte habe ich folgendes Material verwendet:
  • Deckel von leeren Cremedosen, bei welchen man das Gewinde herausnehmen kann. Meine Deckel für diese Anwendung hatten einen Durchmesser von ca. 6 cm und eine Höhe von ca. 1,5 cm
  • Scheibenmagnete Ø 25 mm, Höhe 2 mm, Typ S-25-02-N
  • Sanitäracryl und eine Kartuschenpresse
  • Doppeltes Klebeband

Die Duschvorhang-Beschwerer bestehen jeweils aus zwei Teilen. Um diese herzustellen, ging ich wie folgt vor:
  1. Mit einem spitzen Gegenstand entfernte ich das Innenleben mit dem Schraubgewinde aus dem Deckel.
  2. Im Innenleben des Deckels hat es noch eine Dichtscheibe, die ich ebenfalls herausnahm.
  3. Danach befestigte ich den Scheibenmagneten mit ein wenig doppelseitigem Klebeband in der Mitte der Dichtscheibe.
  4. Den Teil mit dem Innengewinde füllte ich danach mit Sanitäracryl auf.
  5. Danach drückte ich die Dichtungsscheibe mit dem Magneten nach unten in die Acrylmasse.
  6. Das überquellende Acryl entfernte ich mit einem feuchten Tuch, sodass eine flache Fläche entstand.
  7. Zum Schluss musste das Acryl gemäss Anleitung auf der Verpackung einige Stunden aushärten.
Wichtiger Hinweis:
Der Duschvorhang-Beschwerer besteht aus zwei Teilen, die jeweils auf einer Seite des Vorhangs angebracht werden. Damit sich die Magnete in diesen zwei Teilen auch anziehen, müssen sie mit der richtigen Seite nach oben auf die Dichtungsscheibe geklebt werden. Das bedeutet, dass einmal der Nordpol des Magneten nach oben zeigen und beim anderen Teil des Beschwerers der Südpol oben sein muss. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie die Magnete richtig herum an der Dichtungsscheibe anbringen, bevor Sie sie in das Acryl drücken.

Ein Duschvorhang-Beschwerer hat ein Gewicht von ca. 80–90 g. Bitte stellen Sie zu Beginn sicher, dass Ihre Vorhangstange das Gesamtgewicht von Duschvorhang und allen angebrachten Beschwerern auch halten kann. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihre Vorhangstange nicht angeschraubt oder angeklebt wurde.
Sind die beiden Hälften des Duschvorhang-Beschwerers ausgehärtet, können Sie diesen am Vorhang anbringen. Nun haben Sie einen personalisierten Duschvorhang mit Gewicht. Wenn Sie mögen, können Sie die Gewichte auch noch schön verzieren.
Ich empfehle für einen zwei Meter breiten Vorhang 4–6 Gewichte anzubringen. Dadurch erhält der Vorhang ein optimales Gewicht, wodurch er nicht mehr an Ihrer Haut kleben bleibt. Bringen Sie die Beschwerer nicht alle auf derselben Höhe an, sondern etwas versetzt. Dadurch ziehen sich die Magnete nicht gegenseitig an, wenn Sie den Vorhang nach dem Duschen zurückschlagen.

Anmerkung vom supermagnete-Team: Haben Sie eine Badewanne mit ferromagnetischer Oberfläche an der Außenseite, können Sie den Duschvorhang mit Magneten auch mit einer Hälfte des DIY-Duschvorhang-Beschwerers daran befestigen.
Mein Tipp:
Nicht alle haben zufällig große Mengen an Cremedosen-Deckeln zu Hause, die sich für diese Bastelarbeit „recyclen“ lassen. Im Haushalt ergeben sich jedoch andere Möglichkeiten. Sie können auch andere Deckel aus Kunststoff verwenden, etwa von Gläsern für Honig. Die Dichtscheibe schneiden Sie dann einfach aus den Kunststoffdeckeln von größeren Joghurtbechern aus. Haben Sie nicht genügend Deckel zur Verfügung, werden Sie im Internet fündig. Für edlere Varianten des Duschvorhang-Beschwerers können Sie im Internet auch einzelne Deckel von Cremedosen aus Polypropylen mit Einlage kaufen. Diese sind in verschiedenen Farben und sogar in Gold und Silber erhältlich.
Die Scheibenmagnete aus Neodym aus dem Online-Shop von supermagnete.fr eignen sich hervorragend für Duschvorhang-Beschwerer, da sie trotz ihrer kleinen Größe bereits über eine hohe Haftkraft verfügen. Sie fallen auch dann nicht ab, wenn Sie den Duschvorhang mal etwas schwungvoll beiseite schieben.